TMT Einbruchschutz Tiste - Alarmanlagen & Einbruch Schutzmaßnahmen TMT Brand- u. Einbruchschutz

KfW Förderung

Einbruchmelder & Alarmanlagen Haus

tmt-einbruchschutz
tmt-einbruchschutz

Um Ihre eigenen vier Wände abzusichern kann eine Alarmanlage nicht schaden. Alarmanlagen und Einbruchmelder warnen Hausbesitzer und Unternehmenseigener vor fiesen Einbrechern und Dieben.

Denn alleine die Tatsache, dass eine Alarmanlage eingebaut und vorhanden ist, schreckt schon viele Diebe und Einbrecher von ihrem Vorhaben ab. Ebenso effektiv ist der Einbau von Kameras und Lichtinstallationen, die durch Bewegungsmelder in Betrieb genommen werden.

Einbruchmelder Fenster & Türen

Alarmanlagen und Einbruchmelder sollen uns bei der Abwehr von Dieben und Einbrechern unterstützen und vor Einbruch und Diebstahl schützen. Doch welche Arten und Möglichkeiten der Unterstützung in Form von Alarmanlagen und mechanischem Einbruchschutz gibt es überhaupt?

Glasbruchmelder kommen zum Einsatz und deren sensible Sensoren erkennen ob beispielsweise eine Fensterscheibe beschädigt wurde. Bei einer Beschädigung gibt der Glasbruchmelder ein Signal. Alternativ gibt es auch bereits Einbruchsmelder, die schon auf eine Erschütterung im Glas reagieren – z.B. wenn ein Einbrecher mit einer Brechstange am Werk ist. Glasbruchmelder kommen somit beispielsweise als Einbruchsicherungen für Fenster zum Einsatz aber auch an Terrassentüren oder Balkontüren kann ein Glasbruchmelder montiert werden.

Magnetkontakte (Magnetschalter) bestehen aus zwei Magneten, die auf unbefugtes Öffnen einer Tür oder eines Fensters reagieren. Der Alarm wird durch die Unterbrechung des Magnetstroms ausgelöst. Der Magnetkontakt kann beispielsweise als Einbruchmelder für Fenster, Terrassen-, Balkon- und sogar Haustüren eingesetzt werden.

Bewegungsmelder gibt es nicht nur im Bereich der Lichtinstallationen sondern auch mit einem Alarm versehen. Alarm-Bewegungsmelder können beispielsweise sehr gut in Sicherheitszonen zum Einsatz kommen. Bewegungsmelder gibt es für den Innen- und Außenbereich und auch in Kombination mit einer Überwachungskamera. Der Bewegungsmelder in Kombination mit einer Kamera hat beispielsweise an dunklen Hintereingängen oder aber auch als Einbruchsicherungen für Balkontüren schon gute Dienste geleistet. Doch auch in Verbindung mit Lichtinstallationen oder Kamerafunktionen lassen sich Diebe und Einbrecher schon mal in die Flucht schlagen.

Vorhangmelder reagieren nicht etwa darauf, wenn der Vorhang an einem Fenster bewegt wird. Vielmehr ist mit einem Vorhangmelder ein „Überwachungsvorhang“ gemeint. Dieser wird beispielsweise bei einzelnen Objekten eingesetzt, kann aber auch als unsichtbarer Vorhang vor Fenster (Einbruchschutz Fenster) und Türen (Einbruchmelder Tür) funktionieren. Wenn ein Einbrecher dann den unsichtbaren Vorhang durchschreitet bzw. durchbricht, wird ein Alarm ausgelöst.

Alarmanlagen Förderung

Bereits seit 2015 wird durch die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) eine Förderung für sinnvolle Einbruchschutzmaßnahmen & Einbruchsicherungen am Haus angeboten. Auch der Einbau von Alarmanlagen fällt in die Förderung. Außerdem können beispielsweise auch Fenster (Einbruchsicherungen an Fenstern) und Türen (Einbruchsicherungen an Türen) nachgerüstet werden. Sogar der Neueinbau einbruchhemmender Haus- und Wohnungstüren wird in und mit der Förderung berücksichtigt.

Wir von TMT – Brand- und Einbruchschutz UG (haftungsbeschränkt) beraten Sie gern in Sachen Förderprogramme und Einbruch Schutzmaßnahmen und Konzepte.

Alarmanlagen im Shop